Mit der Lomi erging es mir wie mit vielen guten Dingen im Leben. Nicht ich habe sie, sondern sie hat mich gefunden. Das angenehm warme Öl, die langen Streichungen, die tiefen und langsamen Berührungen, der Tanz um den Tisch, die Passivdehnungen, die achtsame und liebevolle Haltung – all das führte dazu, dass mich die Lomi vom ersten Moment an in ihren Bann zog.

 

Mit meiner Arbeit möchte ich Körper und Seele gleichermassen berühren. Achtsamkeit und Präsenz sind mir wichtig und Basis meiner Massagetätigkeit. Mich fasziniert, dass eine Massage so tief berühren, nähren und ein Gefühl von Freiheit und Leichtigkeit vermitteln kann. Wenn die Alltagsverspannungen sich im Körper lösen und dem Geist Raum schaffen den Stress abzulegen, öffnen sich Räume für meditative und befreiende Erlebnisse. Nach der Massage einen Menschen tiefenentspannt und im inneren Frieden zu verabschieden erfüllt mich mit grosser Befriedigung.

 

Lomi Lomi ist die Bezeichnung einer Massage, die ein einzigartiges Wohlbefinden vermitteln und dabei Blockaden und Verspannungen im Körper wirksam auflösen kann. Sie ähnelt in ihrer Ursprungsform eher therapeutischer Körperarbeit als einer Massage.

 

 

 

Was ist die Lomi-Lomi Massage?

 

Die Lomi-Lomi Massage oder vielfach auch Hawaiianische Massage genannt, ist weit mehr als eine reine Wellnessmassage. Sie ist eine ganzheitliche Ganzkörpermassage. Ursprünglich wurde die Lomi-Massage in den alten Tempeln Polynesiens und Hawaiis von schamanischen Heilern praktiziert. Heute wird die Lomi-Massage vorallem als Wellnessmassage eingesetzt. Lomi bedeutet kneten, reiben und drücken. Die Massage dauert gewöhnlich 1 bis 2 Stunden und wird zwei- oder auch vierhändig praktiziert.


 

Mit der Lomi-Massage können nicht nur Muskelverspannungen oder Rückenschmerzen behandelt, sondern auch innere Blockaden aufgelöst werden. Die Lomi-Massage wird in der Regel auf einem eingeölten Tisch praktiziert. Der Therapeut massiert mit Händen und Unterarmen, mit unterschiedlicher Dynamik und Druckintensität den ganzen Körper. Die Massage ist weich, fliessend, geschmeidig aber auch kraftvoll. Festgehaltene Strukturen, Verspannungen oder Blockaden im Organismus können gelöst, und die daraus entstandenen körperlichen und psychischen Beschwerden gelindert werden. Die Massagetechnik kann zu einer tiefen Entspannung führen, wodurch die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert werden. Es kann ein Loslassen sein, von alten Stressgedanken, Verletzungen oder negativen Erfahrungen, um Platz für Neues zu schaffen.

Weitere Informationen: www.lomibodywork.ch

 

 

 

Zur Info, da ich manchmal zweideutige Anfragen bekomme!

 

Die Lomi Massage ist zwar eine exotische Massage aber ABSOLUT KEINE erotische Massage oder der gleichen. Hierfür musst du dich ausdrücklich an eine andere Praxis wenden, wie Tantramassage oder ähnliches.